Ich bin Katja Schmalzl: Coach, Querdenkerin, Wegbegleiterin, Mutter und ich liebe mein Leben!

Das war allerdings auch nicht immer so. Ich habe ein Wirtschaftsinformatikstudium absolviert und 10 Jahre in einem multinationalen Industriebetrieb in der Informatik und im Controlling gearbeitet. Ich habe immer schon gewusst, dass das nicht das ist, was ich will, nur leider wusste ich auch nicht, wie man aus so einer Situation raus kommt.

Ich habe ein paar Schicksalsschläge hinter mir, die mich geformt haben, mich haben wachsen lassen und ich weiß wie es ist, ohne große Unterstützung mit 2 Kleinkindern in einer großen Stadt zu leben.

 

Mein Glück

Mein Glück ist, dass ich den weltbesten Mann geheiratet habe, der mich immer unterstützt hat dabei, den richtigen Weg zu finden. Und so habe ich einfach irgendwann den ersten Schritt gemacht.

Was mir immer großen Spaß gemacht hat, ist Menschen zu begleiten, mir ihre Sorgen anzuhören und gemeinsam zu überlegen, wie sie weiterkommen könnten. Und so bin ich schlussendlich Coach geworden und ich liebe es!

 

Wer kommt zu mir?

Es kommen Menschen zu mir, die sich verändern wollen. Die nur im Moment einfach nicht wissen, was sie verändern können und wollen und die im Moment keine Klarheit haben über ihre Ziele und über mögliche Lösungen.

Der Moment, wenn es Klarheit gibt, der Moment wenn das leise kleine Lächeln sich ins Gesicht schleicht, wenn die Menschen vor mir plötzlich tief durchatmen und ruhig werden – für diesen Moment mache ich meinen Job!

Ich liebe es! Es gibt ihn immer, es ist der Effekt für den sich alles lohnt.

 

Mein Warum

Mein Warum ist genau das: ich möchte es Menschen ermöglichen, dass sie sein können wie sie wollen – sie dürfen sich gut finden und sie sollen ihr Leben lieben! Und es ist mir ein Anliegen, dass ich einen Raum zur Verfügung stellen kann, in dem geschimpft, geweint und auch gelacht werden kann. Ein Raum, in dem nicht wichtig ist, ob man „eigentlich“ zufrieden sein müsste oder ob man sich „eigentlich“ nicht beschweren sollte sondern in dem man sich so zeigen darf wie man es im Moment fühlt. Ein Raum für Ehrlichkeit, Selbstverantwortung und Klarheit.

Mein Ziel ist es, dass du ein Leben leben kannst, das du liebst!